afrika

Simbabwe: Tod des ehemaligen Armeechefs Solomon Mujuru

Dr. Alexander von Paleske — 16.8. 2011 —
Solomon Mujuru (62) war ein enger Vertrauter Präsident Mugabes aus der Zeit des Befreiungskampfes gegen das Smith Regime in Rhodesien. Er war zuletzt stellvertretender Chef der Guerillaarmee ZANLA nach dem charismatischen Josiah Tongogara. Nach dessen Tod bei einem Autounfall 1979 kurz vor der Unabhängigkeit Simbabwes, rückte Solomon Mujuru zum Befehlsahber auf, und wurde nach der Unabhängigkeit Simbabwes erster Armeechef .


Solomon Mujuru ……..Todesumstände ungeklärt.
Screenshot: Dr. v. Paleske

Im Jahre 1995 nahm er seinen Abschied von der Armee und wurde Farmer und Geschäftsmann, spielte aber im Hintergrund weiter eine sehr einflussreiche Rolle, insbesondere im Kampf um die Nachfolge des 87-jährigen Präsidenten Mugabe.

Seine, von ihm allerdings getrennt lebende, Ehefrau Joice blieb in der Politik, wurde schliesslich Vizepräsidentin und damit Stellvertreterin Mugabes.


Vizepräsidentin Joice Mujuru ……..weniger Einfluss zukünftig?
Screenshot: Dr. v. Paleske

Zwei Fraktionen im Kampf um die Nachfolge Mugabes hatten sich in der Partei Mugabes, ZANU/PF, herausgebildet: Die eine angeführt von Minister Emmerson Mnangagwa, welche bereits im Jahre 2005 vergeblich versucht hatte, das politische Ende Mugabes auf die Tagesordnung zu setzen, was Mugabe ausserordentlich erboste und zur Entlassung des Informationsministers und Chefpropagandisten Jonathan Moyo führte, der treibenden Kraft hinter dem „Komplott“.

Die zweite, von Solomon Mujuru angeführt, dürfte mit seinem Tod deutlich an Einfluss verlieren.

Mugabe hatte es immer verstanden, diese beiden Fraktionen gegeneinander auszuspielen, und so fest im Sattel zu bleiben.

Solomon Mujuru war als Armeechef, ebenso wie der damalige Minister Emmerson Mnangagwa, tief in den Genozid im Matabeleland verwickelt, der mehr als 20.000 Menschen in der ersten Hälfte der 80er Jahre das Leben kostete.

Der Kampf um Nachfolge des 87-jährigen Mugabe, der nicht mehr bei bester Gesundheit ist, wird innerhalb seiner Partei ZANU/PF mit dem Tod Mujurus, der beim Brand seines Farmhauses in der vergangen Nacht starb, an Intensität eher noch zunehmen.


Präsident Mugabe beim Kondolenzbesuch ……der Kampf um die Nachfolge ist in vollem Gange
Screenshot: Dr. v. Paleske

Die Umstände des Brandes, dem auch die Freundin Mujurus zum Opfer fiel, sind völlig ungeklärt, und die ersten Verschwörungstheorien zirkulieren bereits.

Die anrückende Feuerwehr war jedenfalls machtlos, da sie kein Löschwasser mitführte.

NACHTRAG
Schlagzeilen der unabhängigen Tageszeitungen Simbabwes am 17.8. 2011

link Wahlen in Simbabwe noch 2011?

linkSimbabwe – Der Wahlkampf hat schon begonnen
linkWird Simbabwe den Weg Ägyptens gehen?
linkWohin treibt Simbabwe?
link 30 Jahre Simbabwe, 30 Jahre Robert Mugabe
linkSimbabwe: Mugabes Umzug ins Paradies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s