SATIRE

ISIS-Salafi-Terror-Chef Abu Bakr al-Baghdadi (alias Ibrahim Awwad Ibrahim): „So ein Tag, so wunderschön wie heute“

Dr. Alexander von Paleske —- 27.6. 2014 —- Folgende Mail landete heute in meiner Mailbox:

Abu Bakr al-Baghdadi
ISIS-Terror Camp Nr. 1
Tikrit
IRAK

Guten Morgen liebe Kämpfer und Freunde,

heute ist ein ganz besonderer Tag, denn heute sind zwei Entscheidungen gefallen, die unsere Bewegung einen Riesenschritt weiterbringen werden, finanziell, logistisch, ideologisch, weltpolitisch.

Der Grosse (dumme) Satan
Zunächst einmal hat der Präsident des Grossen Satans USA, Obama, beschlossen, 500 Millionen US Dollar für die Opposition in Syrien bereitzustellen. Das ist ein Riesen-Geschenk für unseren heiligen Krieg zur Vertreibung der Ungläubigen, also Schiiten und Christen.

Dieser Dummkopf Obama glaubt offenbar, er könne die sogenannten „gemässigten Kräfte“ der Kämpfer gegen den Teufel Assad dazu bewegen, nicht nur gegen den Teufel selbst, sondern auch gegen uns, die heiligen Krieger, zu kämpfen.


Das bin ich: (selbsternannter) Kalif, Prediger der Sunniten, heiliger Kriegsherr, Henker aller Ungläubigen (Schiiten, Kurden, Christen etc.) – Screenshot: Dr. v. Paleske

Zwei Jahre zu spät
Da kommt er glatt zwei Jahre zu spät, weil die meisten Kämpfer dieser sogenannten „Gemässigten“ längst zu uns oder zur al Nusra Front übergelaufen sind, nur deren angebliche Sprecher treiben sich noch im Ausland herum, und machen glauben, hinter ihnen stünde eine Armee.

Das ist nur insoweit richtig, als es sich um eine Geisterarmee handelt.

Wir freuen uns daher schon auf das Geldgeschenk, und die vielen Waffen, die vor unserer Haustür abgeladen werden.

Noch nicht alles an guten Nachrichten
Heute ist auch eine wichtige Entscheidung gegen unseren grössten Feind, den russischen Verbrecher Putin, gefallen.

Dieser neue Zar ist ein Feind aller Islamisten, und bereitet unseren allzeit gewaltbereiten Glaubensbrüdern im Kaukasus grosse Schwierigkeiten, weil er sie mit eiserner Faust und völlig undemokratisch verfolgt.

Mehr noch: er ist es, der den syrischen Verbrecher Assad mit Waffen unterstützt, die dieser jetzt auch noch im Grenzgebiet zum Irak gegen uns einsetzt.

Ohne diese Putin-Unterstützung würden wir längst an den Schalthebeln der Macht in Damaskus sitzen, und das Levante- Kalifat ausgerufen haben.

Die Befreiung des Iran von den irrgläubigen Schiiten stünde dann als nächster Schritt auf der Tagesordnung.

Vom Zar zum Bürgermeister
Glücklicherweise haben diese Regierungschefs der EU beschlossen, Putins Macht und Einfluss drastisch einzuschränken, indem sie die Länder rund um Russland an die EU binden, um diesen Islamfeind zu einer Art „Bürgermeister von Moskau“ zu reduzieren.

So wurden heute Assoziierungsabkommen der EU mit der Ukraine, Georgien und Moldawien unterzeichnet, eine glatte Kriegserklärung an Putin.


Präsidenten der Ukraine, Moldawiens und Georgiens v.r.n.l. bei der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der EU

Putin schäumte so, als hätte er eine Packung Waschpulver verschluckt.


Ukraine-Präsident Poroschenko bei der Unterzeichnung der „Kriegserklärung“

Riesenmanöver auf der Ostsee
Ausserdem hat diese Truppe, die militärisch unter dem Namen NATO firmiert, auch noch kürzlich ein Riesenmanöver auf der Ostsee veranstaltet, in dem Versuch zu zeigen, wer hier der Herr nicht nur zu Lande, sondern auch zur See ist.


DIE ZEIT vom 12.6. 2014 Seite 4 zum Seemanöver

Diese EU-Dummköpfe haben gedacht, mit ein paar Sanktionen und Demonstrationen ihrer militärischen Stärke, Putins Flügel klippen zu können, getreu dem Motto:

Als Adler flog er aus, als gerupftes Suppenhuhn kehrte er in den Kreml zurück.

Aber diese Länder haben sich in ihrer Expansions-Verblendung getäuscht, denn jetzt gehen die Auseinandersetzungen in der Ukraine erst so richtig los. Dieser Schoko-Oligarch namens Poroschenko ist für den Verbrecher Putin bestenfalls eine Maus, die brüllt – weltpolitisch und militärisch gesehen.

Jaaa, diese Zuspitzung des Konflikts sehen wir Islamisten mit grossem Wohlgefallen. Wir sitzen mit unseren Kalaschnikows auf dem Tigerberg, und dürfen uns darüber freuen, wie die Tiger sich alsbald gegenseitig zerfleischen, sodass wir in Ruhe ein Kalifat nach dem anderen errichten können. Sie liefern uns den Strick, an dem wir sie aufhängen werden.

Bald werden wir auch in Europa zur Offensive antreten, so Gott will – Inschallah.

Euer Kalif, Henker der Ungläubigen, Kommandant und spiritueller Führer der ISIS
Abu Bakr al-Baghdadi

Mehr zum Terror-Salafismus – keine Satire
Irak, der Bürgerkrieg und seine Sponsoren
Bombenanschläge im Irak – was sind die Ziele der Terror-Salafisten?
Syrien, der Krieg und ein Jahrestag
Schlachthaus Syrien – Chaospolitik des Westens
Die Salafisten wollen an die Macht – oder: hat der Herbst des arabischen Frühlings schon begonnen, oder gar der Winter?
Die Gewinner des ägyptischen Bürgerkriegs sind die Terror-Salafisten
Ägypten vor dem Bürgerkrieg?
Boko Haram – Al Qaida in Nigeria?

Zum Konflikt in der Ukraine
Ukrainischer Präsident Poroschenko, Premier Jazenjuk und der Bürgerkrieg in der Ostukraine
Klepto-Oligarchen: Scharfmacher und Kriegstreiber in der Ukraine
Wunderbare Freunde in der Ukraine: Klepto-Oligarchen, Ultras und Faschisten
Ober-Grüner und „Steuerspar-Fachmann“ Anton Hofreiter, Blackwater (Academi)-Söldner in der Ukraine, Günter Wallraff und ein Nachrichtenmagazin namens SPIEGEL
Obergrünin Katrin Göring-Eckardt: Ich bin Fan von Schalke 05 – aber: Tönnies Schweine von heute sind Putins Schinken von morgen
Danke BILD, danke BILD-Kai (Diekmann) für die Kampagne „Weg mit den russischen Panzern aus dem Tiergarten“
Vorwärtsverteidigungsministerin Dr. med. Ursula von der Leyen an den ehemaligen Bundeswehr-Generalinspekteur: „Halten Sie den Mund, General Kujat“
NATO und EU: Konfliktpolitik statt Friedenspolitik – in Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, und jetzt in der Ukraine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s