SATIRE

Russlands Präsident Putin an Angela Merkel: Hüten Sie sich vor einem Atomkrieg

Dr. Alexander von Paleske —- 7.8. 2014 —— Folgende Mail landete heute in meiner Mailbox:

Wladimir Putin
Präsident Russlands
Kreml
Moskau
Russland

An
Bundeskanzlerin
der Bundesrepublik Deutschland
Angela Merkel
Im Regierungsviertel 1
Berlin
Deutschland

Dobroje utro Gospodscha Angela Merkel,

wir sprachen ja gestern über eine von der NSA abgehörte Telefonleitung miteinander.

Ich möchte nun noch einmal die patriotischen Standpunkte von Mütterchen Russland zusammenfassen:

1. Russland hat heute einen ganzen Katalog von Waren veröffentlicht, die nicht mehr von der EU, den USA, Norwegen und Australien nach Russland exportiert werden dürfen, darunter Gemüse, Obst, Hühner, Schweine etc. Lieferungen, die pro Jahr rund 16 Milliarden Euro ausmachen.
Gleichzeitig verschafft es unserer Bevölkerung eine Verschnaufpause beim Verzehr von mit Antibiotika aufgezogenen Geflügel aus der Massentierhaltung, oftmals auch noch mit resistenten Keimen behaftet.

2. Das ist keineswegs das Ende, nein, wir legen jetzt erst so richtig los. Als nächstes kommen die Überflugrechte an die Reihe, das wird auch Ihrem gelben Kranich die Flügel stutzen

3. Diese als Vergeltung getroffenen Massnahmen werden die EU wesentlich härter treffen, als Sie es je mit ihren Sanktionen konnten und können. Und sie werden das einst gute Verhältnis mit uns noch auf Jahre, vielleicht Jahrzehnte, belasten

4. Sie hätten mal besser auf das Orakel in Hamburg-Langenhorn, Helmut Schmidt, hören sollen. Der nannte schon die – damals erst geplanten – Sanktionen „dummes Zeug“, warnte vor der Kriegsgefahr, und prophezeite, was jetzt eingetreten ist: Die enorme Selbstbeschädigung.

5. Gestellt zwischen die Alternative, der maroden Ukraine unter die Arme zu greifen und die Wahl des Klepto-Oligarchen Petro Poroschenko zu bejubeln, oder aber die guten Mir i Druschba-Beziehungen mit Russland fortzusetzen, haben Sie sich für die Ukraine und den machtgeilen Schokoladenverkäufer Poroschenko entschieden. Sie haben also statt für den Laib Brot – Chleb wie wir Russen das nennen – sich für die ukrainischen Brosamen mit Schkoladentunke entschieden. So viel Dummheit hätte ich Ihnen, Gospodscha Merkel, nie zugetraut.


Petro Poroschenko
……Brosamen mit Schokoladentunke.
Screenshot: Dr. v. Paleske

6. Dieser Poroschenko greift nun mit einem Borbardement zu Lande und aus der Luft unsere Bruderstadt Donezk an. Das werden wir uns nicht lange untätig anschauen. Ich werde in Kürze den Befehl an unsere Truppen, die sich bereits in Grenznähe aufhalten, geben, unsere Brüder und Schwestern von diesem ukrainischen Terror zu befreien. Den ukrainischen Truppen werden wir eine Lektion erteilen, die sie so schnell nicht vergessen werden.

7. Das Kalkül dieses Klepto-Oligarchen Schoko-Poro ist es, die NATO in einen Krieg mit uns hineinzuziehen.
Ich kann nur hoffen, dass Sie nicht in die Falle dieses politisch tölpelhaften Schokoladen- Produzenten tappen werden.
Im übrigen mache ich Sie darauf aufmerksam: Mütterchen Russland besitzt noch viele Atomwaffen, die wir hoffentlich nicht einsetzen müssen.

8. Es gibt nur einen Ausweg für Sie und Ihre EU-Gesinnungsgenossen: schleunigst die Ukraine fallenzulassen, den Rest besorgen wir.

Von weiteren Telefonaten bitte ich abzusehen, wenn Sie mich darin nur auffordern wollen, unsere Brüder und Schwestern in der Ost-Ukraine im Stich zu lassen.

Spakajnoj notschi,
do swidanja

Wladimir Putin
Präsident Russlands

Mehr zum Konflikt in der Ukraine
US-Präsident Obama, die Ukraine und der kalte, heisse Krieg
Bürgerkrieg, Sanktionen, Flugzeugabsturz – Die Krise in der Ukraine verschärft sich weiter
Putin-Memo an Angela Merkel vor dem WM-Finale in Rio“
ISIS-Salafi-Terror-Chef Abu Bakr al-Baghdadi (alias Ibrahim Awwad Ibrahim): „So ein Tag, so wunderschön wie heute“
Ukrainischer Präsident Poroschenko, Premier Jazenjuk und der Bürgerkrieg in der Ostukraine
Klepto-Oligarchen: Scharfmacher und Kriegstreiber in der Ukraine
Wunderbare Freunde in der Ukraine: Klepto-Oligarchen, Ultras und Faschisten
Ober-Grüner und „Steuerspar-Fachmann“ Anton Hofreiter, Blackwater (Academi)-Söldner in der Ukraine, Günter Wallraff und ein Nachrichtenmagazin namens SPIEGEL
Obergrünin Katrin Göring-Eckardt: Ich bin Fan von Schalke 05 – aber: Tönnies Schweine von heute sind Putins Schinken von morgen
Danke BILD, danke BILD-Kai (Diekmann) für die Kampagne „Weg mit den russischen Panzern aus dem Tiergarten“
Vorwärtsverteidigungsministerin Dr. med. Ursula von der Leyen an den ehemaligen Bundeswehr-Generalinspekteur: „Halten Sie den Mund, General Kujat“
NATO und EU: Konfliktpolitik statt Friedenspolitik – in Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, und jetzt in der Ukraine

Ein Gedanke zu “Russlands Präsident Putin an Angela Merkel: Hüten Sie sich vor einem Atomkrieg

  1. Menschenrechtsverletzungen durch US-EU Gierige Christen „Ukrainischer Kampfjet schoss wohl MH 17 ab

    Breaking +++ Anonymous investigativ: Ukrainischer Kampfjet schoss MH17 ab! +++ Spanischer Fluglotse: Ich habe alles auf dem Radar gesehen. MH17 wurde durch einen ukrainischen Kampfjet abgeschossen! +++ Unabhängige Untersuchungsbericht bestätigt Abschuss von MH17 durch Bordkanone eines Kampfjets! +++ Deutsche Medien verheimlichen BBC Filmmaterial. Darauf dokumentiert sind Zeugenaussagen von Ukrainern, die allesamt den Abschuss von MH17 durch einen Jet der ukrainische Luftwaffe gesehen haben! +++
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/2276-ukrainischer-kampfjet-schoss-wohl-mh-17-ab

    „Augenzeuge in der Ukraine: „Eine Kulturschande für Europa, was sich hier abspielt“

    Einer der letzten westlichen Reporter in der Ostukraine hat mit scharfen Worten auf die Aufforderung der ukrainischen Armee reagiert, die verbliebenen 600.000 Bewohner von Donezk sollen wegen eines bevorstehenden Angriffs die Stadt verlassen: Christian Wehrschütz vom ORF sagt, dies sei eine Kulturschande für die ukrainische Armee, und auch eine Schande für Europa, das zu den Vorgängen schweigt. Der UNHCR-Chef in der Ukraine sagt, für die Versorgung der Flüchtlinge gäbe es 2 Millionen Dollar – für die politischen Beobachter von der OSZE dagegen 19 Millionen Euro.

    Anmerkung: Der Österreichische Rundfunk berichtet wesentlich nüchterner und mit deutlich größerer journalistischer Distanz über die Entwicklung in der Ukraine. Die Nachrichtensendung ZIB2 um 22 Uhr empfiehlt sich als Alternative für die Nachrichtensendungen von ARD und ZDF, die im Propaganda-Getümmel den Überblick verloren zu haben scheinen. ( http://tvthek.orf.at/ )

    Ganzer, sehr lesenswerter Beitrag:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/08/reporter-in-der-ost-ukraine-es-ist-eine-kulturschande-fuer-europa-was-sich-hier-abspielt/ .“

    http://russianmoscowladynews.com/2014/08/01/ukraine-dein-schicksal-nachrichten-und-meinungen-teil-129/comment-page-1/#comment-6068

    In weit über 129 Teilen wird dort über Merkels „Söhnchen“ (Kohls Mädchen … – Kohls Ziehvater) berichtet und auch auf Quellen verwiesen.

    Die USA investierte 5 Mrd. in den Putsch etc.
    Die EU verliert durch US-EU-Sanktionen ein vielfaches der 5 Mrd.(!), neben den US Heuschrecken die auch noch Turob-Wetten etc. auf den Ruin anderer Menschen in den christlichen Abendländer abschließen.
    Da muss man sich doch fragen wo das IQ von vielen EU-Politiker/innen ist? Ist das alles copy/paste oder sind die durch der USA / NSA etc. Erpressbar und hörig?

    „Die Verhängung von Sanktionen gegen Russland ist nach Expertenansicht eine äußerst übereilte, undurchdachte und für Frankreich tödliche Entscheidung gewesen, die unter Druck der EU getroffen wurde. „Die EU beging dabei einen ernsthaften Fehler“, erklärte Jacques Myard, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses der Nationalversammlung Frankreichs, am Donnerstag in einem „Figaro“-Interview. …“
    http://de.ria.ru/politics/20140807/269230324.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s