SATIRE

Neue Staffel für das Dschungelcamp: EU-Politiker, EU Kommissare und Euro-Skeptiker

Dr. Alexander von Paleske — 25.1. 2013 —- Folgende Mail landete heute in meiner Mailbox:

Programmdirektor
Abt Unterschichten- & Klamaukfernsehen
RTL-Fernsehen
RTL-Hauptquartier
Köln-Deutz
,
Betr: Ihre Anspruchslossendung mit Ekeleffekten „Dschungelcamp, Hol mich hier raus“

Sehr geehrter Herr Programmdirektor,

Ihr Dschungelcamp mit diesen intellektuellen Federgewichten, die sich in dümmlichen Witzchen und inhaltsleerer Quasselei ergehen, sowie lebensfremde, teils ekelerregende Schein-Herausforderungen bestehen müssen, droht langsam zu versanden, wie zuvor schon diese Big Brother Show.

Änderung notwendig
Eine durchgehende Änderung erscheint deshalb notwendig. Statt dieser Schein- und Möchtegern-Prominenten müssen jetzt die wirklich Prominenten ran: die Politker.

Statt dieser Spinnen- Hoden- und Würmerfresserei: politisches „Knüppel aus dem Sack“.

Die Show müsste dann auch noch eine Namensänderung haben: „Ich bin (k)ein Euro-Politiker, lasst mich am Leben“.

Erste Teilnehmer
Als Teilnehmer für die erste Staffel schwebt mir der britische Premier David Cameron vor, der gerade dabei ist, den Ausstieg Grossbritanniens aus der EU vorzubereiten, und natürlich unser Muttchen Angela.

Damit aber ein wenig Pfeffer hereinkommt, brauchen wir auch Politiker, die sich nicht scheuen, reichlichst anzügliche Bemerkungen zu machen, bzw. derbe Herrenwitze zum Besten zu geben. Ich denke da an diesen Freidemokraten Rainer Brüderle.

Auch Tischgebete
Ebenfalls sollte es im Dschungelcamp an Tischgebeten nicht fehlen. Und wer könnte das besser, als diese berufslose Katrin Göring- Eckardt von den Grünen. Das erscheint auch deshalb geboten, weil den Zerfall der EU nach der Rede Camerons eigentlich nur noch Gebete aufhalten können.

Damit im Dschungelcamp auch keine leeren Flaschen herumliegen, dafür sollte der Jürgen Flaschenpfand-Trittin sorgen, der diese Gesellschaft auch mit seinem Zynismus, mit seiner „Schadenfreude-Visage“ erfreuen könnte.

Bühne frei für EU Kommissare
Aber natürlich sind auch lebendige Berichte aus dem Herzen der EU-Bürokratie vonnöten, die gerade dem David Cameron signalisieren, wie falsch seine Einschätzung der Brüsseler Bürokratie ist.

Ich denke da in erster Linie an die EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes aus den Niederlanden, und den ehemaligen EU-Handelskommissar Peter Mandelson aus dem Vereinigten Königreich. Politiker, die in ihrem Heimatland wegen Skandalen keine Zukunft mehr hatten, aber in Brüssel hochwillkommen waren – und sind.

Neelie Kroes könnte nicht nur über ihre positiven Erfahrungen als Politikerin mit nicht weniger als 5 Wahrsagern erzählen, sondern auch über ihre herzliche Verbindung mit dem Kriminellenfreund und Waschfritzen für dreckiges Geld, dem mittlerweile verurteilten Jan-Dirk Paarlberg.
Peter Mandelson wiederum könnte berichten, wie er trotz seiner Bestechungsskandale in Grossbritannien, die ihn dort als Minister untragbar machten, bei der EU als Handelskommissar unterkommen konnte.


EU-Kommissarin Neelie Kroes…. bis zu fünf Wahrsager (Astrologen) konsultiert.

Schöner Abschiebebahnhof
Kein Einzelfall: die EU Kommission hat sich ausserordentlich bewährt als Abschiebebahnhof für abgehalfterte Politiker.
Insbesondere der Cameron sollte sich deshalb ernsthaft überlegen, ob die EU-Ausstiegsidee ihm nicht möglicherweise eine spätere Zukunft als EU Kommissar verhageln könnte.

Beide, Kroes wie Mandelson, könnten ausserdem berichten, wie die EU-Kommissare in Brüsseler Nachsitzungen Ideen aushecken, zum Beispiel die vorzuschreibende Länge einer EU-Salatgurke, und deren maximal zulässiger Krümmungsradius.

Hochverehrter Herr RTL-Programmdirektor, eine derartige Show würde nicht nur das Unterschichten-Publikum anlocken, und damit ihre Einschaltquote richtig in die Höhe treiben. Damit stiegen gleichzeitig auch die Werbeeinnahmen.

Mit freundlichen Grüssen

Ein treuer RTL-Dschungelcamp-Fan

Zu Neelie Kroes & Co
linkBaron K.T. zu Guttenberg und EU- Kommissarin Neelie Kroes – Zwei Politiker mit „Vergangenheit“ treffen sich

linkJoca Amsterdam (Sreten Jocic) oder: die Blutspur eines Mafiosi durch Europa

Zu Flaschenpfand-Trittin & Co
Jürgen Flaschenpfand-Trittin: Natürlich muss Deutschland in den Mali-Krieg ziehen
Katrin Göring-Eckardt (KGE): Ich mache grüne Zukunft
Claudia Roth an die grüne Basis: „Das werdet ihr noch bereuen“
Obergrüne Claudia Aufrege-Roth: „Halt die Klappe Boris Palmer“
link Jürgen Flaschenpfand-Trittin berichtet von der Bilderberg-Konferenz in Virginia / USA
Grünen-Fraktionsvorsitzender Jürgen Flaschenpfand-Trittin schreibt an Bundespräsident Joachim Gauck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s