SATIRE

Katrin Göring-Eckardt: Läuft super für uns Grüne

Dr. Alexander von Paleske — 7.2. 2013 — Folgende Mail landete heute in meiner Mailbox:

Katrin Göring-Eckardt
Vizepräsidentin des Bundestags
Ex-Theologiestudentin
Reichstagsgebäude
Berlin

Liebe Grüninnen und Grüne,

es läuft super für unsere Partei: unsere Konkurrenten demontieren sich selbst. Wir brauchen nur zuzusehen.

Zuerst die FDP
Fangen wir mit der FDP an. Nach deren Leihstimmen-Scheinerfolg in Niedersachsen, wollten die dann mit dem Brüderle das grosse Rad drehen. Der erklärte bereits, dass er als Spitzenkandidat und Sturmspitze der FDP die Tore schiessen werde.

Die Sturmspitze, die vorne die Tore schießen soll, das bin ich.“

Nun wird er lediglich als spitz angesehen, der für die FDP-Eigentore schoss: ein FDP-„Sexismus-Müllmann“ sozusagen, der die FDP unter drei Prozent drücken, und damit aus dem Bundestag entsorgen wird.

Asiatisches Aussehen
Auch die rassistischen Äusserungen des hessischen FDP-Chefs Jörg-Uwe Hahn über das „asiatische Aussehen des Parteichefs Rösler“ und dessen Akzeptanz werden bestenfalls ein paar rechte Hunde hinter dem Ofen hervorlocken, aber nicht die Wählermassen.

CDU: Nach Guttiplag nun Schaviplag
Nach Guttiplag nun Schaviplag dieser CDU-Ministerin Annette Schavan, die deswegen gerade von der Uni Düsseldorf den Doktortitel aberkannt bekam. Da zeigt sich doch, dass dieser ganze akademische Klimbim sich gar nicht lohnt.


Annette Schavan
…..akademischer Klimbim lohnt sich nicht.

Ich habe weder mein Theologiestudium erfolgreich durch Examen abgeschlossen, noch einen Doktortitel. Mir kann also gar nichts passieren in Sachen Plagiat. Trotzdem habe ich es weit gebracht.

Mein Motto bleibt:

Lieber fromm als akademisch tiefschürfend..

Diese Schavan wird gehen müssen, und mit ihr ein Teil des Heiligenscheins der Merkel verschwinden. Damit werden auch deren Zustimmungswerte in der Bevölkerung geringer werden. Wunderbar.

Pöstchen trotz Trunkenheitsfahrt?
Aber damit noch nicht genug: nun will der scheidende CDU-Justizminister Niedersachsens, Bernd Busemann, Landtagspräsident werden, obwohl er beim einer Trunkenheitsfahrt mit mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut am Steuer seines Dienstwagens erwischt worden war.

Der Hüter des Gesetzes als Straftäter, und dann noch schamlos nach einer parlamentarischen Spitzenposition greifen wollen.

Das wird der CDU weitere Minuspunkte einbringen. Sehr erfreulich!

Piraten haben fertig
Die Piraten haben sich mit ihren ständigen Streitereien und dem „Twitterluder“ NRW-MdL Birgit Rydlewski durch das Transparenzfenster ins politische Nirwana katapultiert. Die müssen sich schon gewaltig anstrengen, wenn sie noch 2% der Wähler für sich gerwinnen wollen. Für uns stellen die Piraten keine Gefahr mehr da. Ausserordentlich erfreulich.

Steinbrück muss die Schnauze halten
Die politischen Torheiten des Peer Bilderberg-Steinbrück verblassen glücklicherweise schnell vor diesem Hintergrund. Wer hätte das gedacht?.

Jetzt muss es darum gehen, ihn am Verbreiten weiterer dämlicher Stellungnahmen zu hindern.

Selbst im Zusammenhang mit dem Peer-Blog konnte er es sich offenbar nicht verkneifen, Unfug zu verbreiten. In der Presse hiess es:

Steinbrück bestritt zunächst die Spender zu kennen, sein Sprecher bestätigte jedoch das Gegenteil: Auf Anfrage von SZ.de hatte Michael Donnermeyer sich folgendermaßen geäußert: „Der Peerblog ist natürlich mit Wissen des Kandidaten eingerichtet, er kennt auch eine Reihe der Unterstützer, ob er alle kennt, kann ich nicht abschließend sagen.“ Schließlich schaltete sich die Bundestagsverwaltung ein und kündigte an, Peerblog auf Parteienfinanzierung hin zu überprüfen.

Deswegen begrüssen wir Grüne es auch, dass der Peer-Blog wegen Hackerangriffen vom Netz genommen werden musste.

Ich persönlich bete dafür, dass der Bilderberg-Peer in Zukunft seine Klappe hält.

Herzlichst
Eure
Katrin Göring-Eckardt
Obergrünin

Zu Rainer Brüderle
Rainer FDP-Brüderle: Deutschland, jetzt rede ich

Zu den Grünen
Katrin Göring-Eckardt (KGE): Ich mache grüne Zukunft
Claudia Roth an die grüne Basis: „Das werdet ihr noch bereuen“
Obergrüne Claudia Aufrege-Roth: „Halt die Klappe Boris Palmer“
link Jürgen Flaschenpfand-Trittin berichtet von der Bilderberg-Konferenz in Virginia / USA
Grünen-Fraktionsvorsitzender Jürgen Flaschenpfand-Trittin schreibt an Bundespräsident Joachim Gauck

Zu den Piraten
Willkommen Piratenpartei
Charlotte Roche schreibt an NRW-MdL Piratin Birgit Rydlewski: Wunderbar, Du mutige Entschämerin
Granate-Renate Künast an alle Grünen: So bekämpfen wir die Piraten

Mehr zu Peer Bilderberg-Steinbrücks Eskapaden
Peer Bilderberg-Steinbrück: Medienhatz muss sofort aufhören
Peer Bilderberg-Steinbrück: Super Echo auf meine Vorstellungsshow
Peer Bilderberg-Steinbrück: Ich bin politisch groggy, aber ich mache trotzdem weiter
Granate-Renate Künast an Bilderberg-Steinbrück: „Tritt ab, Peer, Du hast fertig“
Peer Bilderberg-Steinbrück: Warum sollte ich spenden, wenn die Banken auch abkassieren?
Peer Bilderberg-Steinbrück: Habe gut verdient – na und?
Jürgen Flaschenpfand–Trittin an Bilderberg-Kollegen Peer Steinbrück: Nicht Knecht des Kapitals, sondern dessen Weihnachtsmann
Peer Steinbrück: Ich kann es, ich werde Bundeskanzler
Peer Bilderberg-Steinbrück: Ich antworte Thilo Sarrazin
Bravo Helmut Schmidt: Ein Bilderberger namens Peer muss Deutscher Kanzler werden
linkSPD-Ulla Schmidt schreibt an SPD-Hoffnungsträger Peer Steinbrück

Danke Giovanni di Lorenzo von der ZEIT für die Guttenberg-Raushole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s