SATIRE

Angela Merkel: Morgen geht es richtig los

Dr. Alexander von Paleske —- 3.4. 2016 —– Folgende Mail landete heute in meiner Mailbox

Angela Merkel
Bundeskanzlerin der
Bundesrepublik Deutschland
Im Regierungsviertel 1
Berlin

Guten Morgen Deutschland,

ich freue mich auf morgen, denn dann beginnt die von mir ausgedachte Endlösung, äh, ich meine das Ende der Flüchtlingslawine.

Morgen startet die Aktion:

„Fort mit Euch zum Erdogan“

Nicht friedlich
Tausende, nein Zehntausende, werden die Griechen in unserem Auftrag in die Türkei schaffen.

Das wird natürlich nicht friedlich abgehen: Szenen mit Gewaltausbrüchen, schreienden Müttern und heulenden Kindern sind unvermeidlich. Sie sind der Preis dafür, dass meine Worte:

„Wir schaffen das“

in ihrer Einfalt von den Migranten als Einladung verstanden wurden, nach Deutschland zu kommen.

Ich habe dem deutschen Regierungsfernsehen strikteste Anweisung gegeben, diese unerfreulichen Szenen entweder überhaupt nicht zu bringen, oder wenn, dann so kurz wie möglich.

Der Rücktransport wird so lange weitergehen, wie noch Schlauchboote von der Türkei nach Griechenland kommen. Hier ist Pragmatismus gefragt, nicht Demokratietheorie wie er EU-Kommissar Oettinger heute zutreffend feststellte.

Ich könnte noch hinzufügen:

„Die Demokratie muss gelegentlich in Schlauchboote verladen werden, da kann schon mal der eine oder andere Grundgesetz-Artikel über Bord gehen“.

Kein Demokrat – macht nichts
Natürlich haben wir mit dem Türken Erdogan es nicht gerade mit einem lupenreinen Demokraten zu tun, der zudem auch noch keinen satirischen Spass versteht.
Vielmehr mit einem sunnitischen Kurdenfresser und Pressehasser, mit einem Schiitenfeind, der den Konflikt in Syrien so richtig angeheizt hat, was wir seinerzeit mit grossem Wohlwollen, und der Entsendung von Bundeswehr-Soldaten samt Patriot Boden-Luftraketen an die syrische Grenze goutiert haben.

Durchreise erlaubt

Dieser Erdogan ist ein sunnitischer Internationalist, der die in westlichen Ländern rekrutierten sunnitischen Radikalislamisten zu den Religionsfaschisten des islamischen Staates passieren liess nach dem Motto:

Meines Feindes Feinde sind meine Freunde.

Kurzum: ein politisch-krimineller Präsidenten-Strolch, mit dem sich aber durchaus Geschäfte machen lassen wie: Geld gegen Flüchtlingsrücknahme.

Politischer Stinkbovist Putin
Auch in der Beurteilung des Russen Wladimir Putin sind wir mit Erdogan weitgehend einer Meinung:

Putin ist ein Stinkbovist im Konzert der Weltstaatsmänner.

Deswegen haben wir dem Erdogan auch nicht von seinem Plan abgehalten, die
Demokratur-Republik Aserbeidschan zu
unterstützen, und den (Schein-)Demokraten Ilham Aliyev bei seinem Besuch in Ankara vor zwei Wochen zu ermuntern, wieder Trouble am Berg Karabach zu machen, damit der Putin von Syrien abgelenkt wird.


(Schein-) Demokrat Ilham Aliyev …….Trouble schaffen am Berg Karabach

Diese Enklave Berg Karabach, wo sich vorwiegend christliche Armenier aufhalten, gehört völkerrechtlich eindeutig zu Aserbeidschan, auch wenn die Moslems diese Christen dort lieber heute als morgen in das ungläubige Armenien verjagen würden.


Schwarz: Berg Karabach, Orange: von Armenien besetzt

Die Trouble-Empfehlung des Erdogan haben die Demokratur-Politiker in Aserbeidschan sofort freudig aufgegriffen und Schiessereien gestartet.

Partner Erdogan gehört ja auch zu den Leuten, die den seinerzeitigen Völkermord der Türken an den Armeniern leugnen, und deshalb den Deutschen Botschafter in Ankara eindringlich davor gewarnt hat, in Deutschland diese Völkermord-Wahrheiten zu verbreiten.

Auch in Sachen Syrien einig
Ich bin mir mit dem Erdogan auch darin einig: es war eine Katastrophe, dass die syrische Antikenstadt Palmyra von syrischen Regierungstruppen mit der Hilfe von russischen Militär-Flugzeugen besetzt wurde – von Befreiung will ich hier gar nicht reden – und nicht von der von uns unterstützten Freien (kleinen) Syrischen Armee.

Auf jeden Fall muss verhindert werden, dass die Islamistenhochburg Raqqa von Assads Truppen auch noch eingenommen wird.

Auch in der Ukraine
Auch in der Ukraine muss es militärisch endlich vorwärts gehen. Deshalb haben wir die Ukraine ermuntert, alsbald ihre Frühjahrsoffensive zu starten.

Parallel dazu werden unsere amerikanischen Freunde eine Panzerbrigade in die Ostländer verlegen. Zur Erhöhung der Spannungen und Ablenkung des Putin.

Mit dem Tode des ehemaligen Bundesaussenministers Genscher ist im übrigen eine der letzten kritischen Stimmen aus der Steinzeit der russophilen Gorbi-Ära verstummt.

So viel für heute.

Gute Nacht Deutschland

Angela Merkel
Bundeskanzlerin

Mehr zu Erdgan-Merkel
Türkischer Staatspräsident Erdogan an seine Untertanen: Jetzt haben wir die EU und diese Merkel fest im Griff
Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdoğan dankt Angela Merkel für die tatkräftige Wahlhilfe
Türkischer Präsident Erdoğan schreibt an Angela Merkel: „Das sind meine wirklichen politischen Ziele“

linkAngela Merkel zur Flüchtlingskrise: Griechenland muss die “Drecksarbeit” machen
linkAngela Merkel: Ich lasse mich vom türkischen Präsidenten Erdogan notgedrungen erpressen, nicht aber vom Seehofer
linkBerliner Republik und ihre Flüchtlings-Politik-Chaoten
linkNach Köln: So schaffen wir es nicht
linkFlüchtlingskrise, Migranten, Integration und die Zukunft

linkEuropas „Hilfe“ für Afrika: 2 Milliarden US Dollar „Kopfgelder“ für einige afrikanische Regierungen

Flüchtlingslawine und westliche Chaospolitiker
1 Million syrische Flüchtlinge in Jordanien bald auf dem Weg nach Deutschland?

Angela Merkel nach der EU-Türkei Konferenz – Sauberer Deal: Einreiseverhinderung gegen 3 Milliarden Euro?
Aussenpolitik Deutschlands und westlicher Länder: Bis alles in Scherben fällt
Ein Kampf um Damaskus, eine Flüchtlings- und Migrantenlawine auf dem Weg nach Europa, und ein Totalversagen der westlichen Politiker
Tod in Damaskus – Vier Jahre Krieg in Syrien
Schlachthaus Syrien – Chaospolitik des Westens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s