Krieg

Wirre Rede von Gaddafi

Onlineredaktion – Libyens Staatschef Muammar Gaddafi hat soeben im libyschen Staatsfernsehen gesprochen. «Libyen bereitet sich auf einen langen Krieg vor», sagte der angeschlagene Machthaber am Telefon.

Alle libyschen Bürger hätten Waffen bekommen, um Libyen zu verteidigen. Es sei unvermeidbar, dass die Angriffe des Westens zurückgeschlagen würden. Die Attacken seien «Terrorismus». «Wir werden siegen, wir werden mit Sicherheit gewinnen», betonte Gaddafi immer wieder. Im Hintergrund waren Salven aus Maschinengewehren zu hören und hupende Autos.

Der Despot beschränkte sich in seiner Rede nicht auf Drohungen, sondern prophezeite eine «weltweite Revolution». «Diese Angriffe sind meine historische Chance. Die Leute werden auf der ganzen Welt aufstehen – auch in Europa und Amerika. Sie werden sich hinter mich stellen – es wird eine Revolution!» Es blieb nicht die einzige wirre Stelle der Rede.

So sprach Gaddafi von den Angriffen als neuem «Hitlerismus». «Die Seite des Teufels wird verlieren. Ihr seid diese und ihr werdet sterben», drohte er dem Westen. Und als ob dies nicht reichte, versprach er, dass «die USA, Frankreich und Grossbritannien kein Öl bekommen werden».

Der libysche Aussenminister hat im staatlichen Fernsehen die Drohung gegen den Westen wiederholt. «Libyen wird Militär- und Zivilflugzeuge zur Selbstverteidigung nutzen», so der Minister. Was das konkret bedeutet, blieb allerdings aus dem Bericht der «BBC» nicht ersichtlich.

Gaddafi warnt vor zweitem Lockerbie
Wie die englische «Daily Express» meldet, warnte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Tripolis die westliche Welt vor einer Welle des Terrors und dem Abschuss von Ferienfliegern.

Jeder Militärschlag gegen Libyen werde den gesamten See- und Luftverkehr im Mittelmeerraum in Gefahr bringen. «Zivile und militärische Einrichtungen werden Ziele einer libyschen Gegenoffensive werden», so der Sprecher weiter. «Wir werden der Welt das Leben zur Hölle machen, weil sie unser Leben zur Hölle macht. Sie werden nie Frieden haben.»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s